Geschichte

1899
Der Oberaargauische Schwingerverband wurde gegründet

1900
Das erste Verbandsschwingfest wird am 29. Juli in Bützberg durchgeführt

1901
Gründung Bernisch-Kantonaler Schwingerverband

1903
Auflösung des Verbandes

1909
Neugründung des Verbandes

1949
50. Wiegefest. Der Verband zählt 172 Mitglieder

1989
Adrian Käser
jüngster Schwingerkönig aller Zeiten am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest vom 19./20. August in Stans

1992
Am 15./16. August kann am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Olten
Silvio Rüfenacht als Schwingerkönig gefeiert werden

1999
100 Jahre Oberaargauischer Schwingerverband

2011
100. Oberaargauisches Schwingfest in den Berggemeinden Fahrnern, Rumisberg und Wolfisberg 
Festsieger: Laimbacher Philipp, Sempach Matthias, Sempach Thomas, Glarner Matthias

2012
101. Oberaargauisches Schwingfest in Koppigen
Festsieger: Christian Stucki

2012
An der ersten Nacht des Schwingsports, wurde unserem Aktiven Matthias Sempach, der "goldene Kranz" für die Auszeichnung zum Schwinger des Jahres verliehen.

2013
102. Oberaargauisches Schwingfest in Aarwagen
Festsieger: Matthias Sempach

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest (ESAF2013) vom 30.8. - 1.9.2013 in Burgdorf
Festsieger und neuer Schwingerkönig: "unser" Matthias Sempach

An der zweiten "Nacht des Schwingsports" wurden die beiden Oberaargauer Schwinger, Matthias Sempach, als Schwinger des Jahres und Remo Käser, als Nachwuchsschwinger des Jahres, mit dem goldenen Kranz ausgezeichnet.

2014
103. Oberaargauisches Schwingfest in Messen
Festsieger: Matthias Sempach

Kilchbergschwinget:
Festsieger: Matthias Sempach

2015
104. Oberaargauisches Schwingfest in Seeberg - Grasswil
Festsieger: Glarner Matthias, Meiringen

2016
105. Oberaargauisches Schwingfest in Hindelbank
Festsieger: Sempach Matthias, Alchenstorf